Das Bild des Monats November 2012

Dorothea Tebmann

Das malen  und die Beschäftigung mit der Kunst sind für mich ein wunderbarer Ausgleich zu meinem Beruf, aber auch ein Ventil für die eigenen Befindlichkeiten! Bei etwas künstelerischen Talent im Erbgut meiner Famile habe ich mir vieles autodidaktisch erarbeitet aber auch durch Kurse bei einer Sendenhorster Künstlerin gelernt, bei der ich immer noch Untrricht nehme. Mitglied im Kunstkreis in Bad Laer bin seit Anfang dieses Jahres und dankbar für die Möglichkeit zum Austausch mit den Kolleginen und zur Präsentation meiner Bilder. Aus beruflichen Gründen habe ich wenig Zeit, mich um Ausstellungsmöglichkeiten zu kümmern.

Mein bevorzugtes Motiv sind Frauen in all ihren Facetten.Mich fasziniert ein Blick oder eine Körperhaltung und dann verarbeite ich dies zu einem Motiv.

In diesem Bild -Papagena-ist es die Unnahbarkeit gewesen, die durch Blick und Körperhaltung ausgedrückt werden, verstärkt durch die zwei großen Vögel die den Betrachter auf Distanz halten obwohl Kleid und Aufmachung wahrscheinlich sehr bewusst anziehend wirken sollen. Auch diese Ambivalenz fand ich Malens-und Nachdenkens wert. 

Acryl auf Leinwand, 60x80 cm


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Kunstkreis Bad Laer